CHRISTOPH HERNDLER ::: NOTATIONEN

Kalender

 Notationen <<

Realisationen

Publikationen

Texte

Klänge

Bilder

Videos

Ensemble EIS

Biografie

Kontakt

Links

<<
FOLD UNFOLD FELT (1997)






























(Filzdecke #1 von 4, 150 x 150 cm)


Musiker stehen um die Decke, dabei spielt jeder die eingebrannten Zeichen aus seiner Sicht von links nach rechts - wobei die dreigeteilte Vertikale relative Tonhöhen bezeichnet und die dreigeteilte Horizontale als Zeitachse zu lesen ist.
Nach jedem Durchgang wird ein beliebiger Teil der Decke nach innen gefaltet und dann am linken Rand der Dreiteilung der nächste Durchgang gestartet.

DIE ZEICHEN
DREIECKSSPITZE NACH RECHTS: LANGER TON, LEISER WERDEND
DREIECKSSPITZE NACH LINKS: LANGER TON, LAUTER WERDEND
DREIECKSSPITZE NACH OBEN: LANGER TON, LEISE
DREIECKSSPITZE NACH UNTEN: KURZER TON, LAUT